Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Bolivien

Eduardo Avaroa Naturschutzgebiet

Eduardo Avaroa Naturschutzgebiet

Südlich des Salar de Uyuni und nördlich der Atacama-Wüste Chiles, in einer Höhe von 4200 bis 6000 Metern an einigen Stellen und zwischen den Höhen der Anden gelegen, ist das berühmteste Schutzgebiet Boliviens. Es beherbergt Vulkane, Geysire, Wüsten, farbige Lagunen, Thermalwasser in einer Wüste und steinige Landschaft, deren Straßen unbefestigt sind.

Hier leben 23 Säugetierarten und 80 Vogelarten wie Flamingos, Pumas, Vicuñas, Vizcachas, Andenfüchse, Strauße und Lamas, die mit Taschentüchern und farbiger Wolle bekleidet sind. Die 190 Pflanzen- und Baumarten mussten sich an die extreme Umgebung mit niedrigen Temperaturen und Trockenheit, Süßwassermangel, übermäßigem Salzgehalt und Nährstoffmangel anpassen.

Ein unwirtlicher Ort von einzigartiger Schönheit.

 

WEIßE UND GRÜNE LAGUNE

Sie werden durch eine kleine Straße verbunden. Die Farbe des Wassers wird durch die enthaltenen Mineralien bestimmt. In der Laguna Blanca ist die weißliche Farbe auf die hohe Konzentration verschiedener Mineralien zurückzuführen. Arsen und Blei verleihen der Laguna Verde die Smaragdfarbe und behindern ihr Leben wegen ihrer Toxizität. Sie erstrecken sich bis zu den Füßen des 5868 Meter hohen Vulkans Licancabur.

 

SILOLI-WÜSTE UND SALVADOR DALÍ

Bis zu 10 Meter hohe Felsformationen sind auf einer riesigen braunen und trostlosen Ebene zu sehen und wurden vom Wind geformt. Der SILOLI, einer der trockensten der Welt, hat als Hauptattraktion den "Steinbaum". In der Wüste Dalí erinnert die Landschaft mit ihren Felsen, die wie echte Kunstwerke aussehen, an den Surrealismus, den der Maler in seinen Werken festgehalten hat, daher sein Name.

 

SALZLAGUNE "DE LOS POLQUES"

Weiß werden an den Ufern von einer weißen Boraxkruste, in der man einige Klagen und Flammen sehen kann.

Es hat einen zum Baden konditionierten Bereich, ein kleines Becken mit Thermalwasser, das bei 37 Grad mit Wasser aus dem Untergrund gefüllt ist.

 

"DIE MORGENSONNE" QUELLE

In diesem geothermischen Feld mit intensiver vulkanischer Aktivität sind in 5000 Metern Höhe Fumarolen zu beobachten, die in Höhen zwischen 10 und 50 Metern Schwefelgase freisetzen, Becken mit kochendem Wasser mit unterschiedlichen Farben je nach den darin enthaltenen Mineralien.

 

ROTE LAGUNE

Seine Farbe verdankt er dem Farbstoff der mikroskopisch kleinen Algen, die in seinem Wasser leben.

Flamingos ernähren sich von ihnen und nisten in der Lagune. Es ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem drei verschiedene Arten von Flamingos leben: Chilenisch mit rosa, orange und weißem Gefieder, Anden, tiefrot und James, kleiner und mit schwarzem und gelbem Schnabel.

Momentan haben wir keine Reisen nach Eduardo Avaroa Naturschutzgebiet

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Weitere Rundreisen