Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Chile

Torres del Paine National Park

In dieser chilenischen Antarktiskulisse von spektakulärer natürlicher Größe und wechselndem Himmel liegt das Paine Massiv, wo drei Hauptgebirge herausragen: Cerro Paine Grande, Cuernos del Paine und Monte Almirante Nieto.

An mehreren Aussichtspunkten können wir sehen, wie die Landschaft uns mit ihrer immensen Schönheit umgibt, wie in Sarmiento, der Laguna Amarga, wo wir die Schwarze Brücke über die Paine sehen können, und Nordenskjöld, wo die Aussicht auf den grünlichen See mit dem gleichen Namen am Fuße des Massivs diesen Ort zu einem der schönsten im Park macht. Zweifellos befindet es sich auf dem Aussichtspunkt des Torres del Paine, wo Sie die unglaublichen Granitfelsen neben einem tiefen Gletschersee mit einem unvergesslichen Panoramablick beobachten können. Der Aussichtspunkt über den Lago Grey, umgeben von steilen Bergen, bietet eine fantastische Aussicht und einige Eisberge, die am Ufer liegen. Die Schifffahrt rund um den See bringt Sie dem Gletscher näher, um dieses einzigartige Phänomen der gefrorenen türkisblauen Kuppen zu bewundern.

Der Aussichtspunkt des Cuernos zeigt das berühmteste Bild des Parks. Ein weiterer sehr empfehlenswerter Punkt, von dem aus man diese wilden Hörner an klaren Tagen sehen kann, ist der Aussichtspunkt über den Lago Pehoé, der mit kristallinem Wasser von klarem und intensivem Blau ausgestattet ist, das mit dem Grün der ihn umgebenden Vegetation kontrastiert und eine herrliche und ruhige Postkarte bietet.

Der Salto Grande ist ein Wasserfall, der Wasser führt.

Hier gibt es üppige Baumbestände mit den charakteristischen "Bärten" und Tieren wie Pumas, Guanacos, Füchse, Kondore, Wildgänse, Rheas und Schwarzhalsschwäne.

Weitere Rundreisen