Aus DE
Hilfe
Mein Konto

Rundreisen Malediven

Eine der begehrtesten Stranddestinationen der Welt: die Malediven sind für viele Reisende ein wahr gewordener Traum. Der Reiz liegt in...
VeranstaltungenEssen & TrinkenShopping

Möchten Sie, dass Ihnen unsere Reiseberatung bei der Planung Ihrer Reise hilft?

Wenn Sie dieses Formular mit grundlegenden Informationen über Sie und Ihre geplante Reise ausfüllen, wird sich unsere Reiseberatung mit Ihnen in Verbindung setzen, um all Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die für Sie am besten geeigneten Optionen anzubieten.
*Pflichtfelder

Rufen Sie einen unserer Experten kostenlos an
Unsere Reiseberatung wird Ihnen bei Ihrer Reservierug behilflich sein.
+49 30 58849275

Was sind Ihre Reisepläne?

Kontaktinformationen

Reisedaten

0
0
0
Durch Anklicken akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie und die Cookie-Richtlinie.

VERWANDTE REISEZIELE

Rundreisen Malediven

Eine der begehrtesten Stranddestinationen der Welt: die Malediven sind für viele Reisende ein wahr gewordener Traum. Der Reiz liegt in den exklusiven privaten Inselresorts, wo abgelegene Strände, die von warmem, kristallklarem Wasser umgeben sind, den Besucher einladen, sein eigenes Paradies zu finden.

Diese Inselnation im Indischen Ozean besteht aus einer Kette von 26 Atollen, die von der Hauptstadt Malé aus mit einem Schnellboot oder Wasserflugzeug erreicht werden. Mit fast 1.200 Inseln insgesamt strahlen die Malediven Genuss und Luxus aus: Wer kann der Möglichkeit widerstehen, in einer Villa auf dem Wasser zu übernachten oder die Unterwasserwelt des warmen Wassers des Indischen Ozeans zu erkunden, vollgepackt mit tropischen Fischschwärmen, Meeresschildkröten und sogar Walhaien?

Flitterwochen auf den Malediven sind etwas, das jedes frisch verheiratete Paar in Betracht ziehen würde, um seine Flitterwochen zu genießen, obwohl Reisende mit geringerem Budget den Archipel nicht ausschließen sollten. Zahlreiche Gästehäuser auf den größeren Inseln eignen sich für ein bescheideneres Budget.

Der Entdecker Marco Polo beschrieb die Malediven als die „Perlen des Indischen Ozeans“. Die meisten All-Inclusive-Resorts und Hotels auf den Malediven konzentrieren sich auf Malé im Süden, während Ari Atoll im Westen lokale Fischergemeinden und ein paar buddhistische Ruinen hat, die seit Jahrhunderten verlassen sind. Das Baa Atoll im Norden ist der Ursprung eines Großteils der hochwertigen Kunsthandwerke der Malediven.

 

Die Geschichte der Malediven

Die Malediven sind bekannt für ihr reiches islamisches Erbe, das auf das 12. Jahrhundert zurückgeht, als der Kontakt mit arabischen Händlern und Reisenden in der Region den Weg für die Annahme des Islam als nationale Religion ebnete, indem sie 1153 offiziell den Buddhismus ablöste und den Archipel zu einem vereinten Sultanat machten.

Eine kurzlebige portugiesische Besetzung im 16. Jahrhundert ist das einzige Mal, dass das Land seine Unabhängigkeit verloren hat, obwohl es 1887 freiwillig in ein britisches Protektorat umgewandelt wurde.

Dank der starken Einheit des Archipels unter dem Sultanat konnten die Malediven ihre Unabhängigkeit im Laufe der Jahrhunderte verteidigen. Den Dynastien folgte 1932 ein gewähltes Sultanat und 1965 erlangte der Archipel die volle Unabhängigkeit von den Briten und wurde kurz darauf zur Republik.

Die Malediven blieben bis 2016 Mitglied des Commonwealth. Die jüngste Geschichte konzentriert sich auf die Herausforderungen, denen sich die Inseln in Bezug auf Klimawandel und steigenden Meeresspiegel gegenübersehen, und das Land setzt sich dafür ein, seinen CO2-Fußabdruck zu verringern, so dass eine Reise auf die Malediven eine gute Option für Reisende ist, die sich für den Ökotourismus einsetzen.

 

Die Natur auf den Malediven

Geographisch ist es eines der am weitesten verstreuten Länder der Welt und bietet eine paradiesische Insel mit einem Atoll oder einer kleinen Insel für jeden Geschmack. Berühmt für seinen weißen Sand und sein helles türkisfarbenes Wasser, ist eine All-Inclusive-Reise auf die Malediven das perfekte Gegenmittel zu unserem geschäftigen modernen Leben und bietet den Besuchern die Möglichkeit, sich in einer natürlichen, schönen und unberührten Umgebung zu entspannen.

Das tropische Klima garantiert das ganze Jahr über eine angenehme Temperatur, so dass ein Urlaub auf den Malediven mit ihren paradiesischen Küsten zu jeder Jahreszeit perfekt ist.

Der beliebteste Teil dieses Naturwunders ist sein erstaunliches marines Ökosystem. Korallenriffe bieten eine unglaubliche Vielfalt an Meereslebewesen und flache Gewässer machen es einfach, die verschiedenen Arten zu beobachten. Sie können sogar von Ihrem Liegestuhl am Strand aus farbenfrohe Fischschwärme beobachten, obwohl es für größere Arten wie Walhaie und Mantas am besten ist, sich in ein Tauchzentrum zu begeben, um in tiefere Gewässer zu gelangen.

Der Teil des Indischen Ozeans, der die Malediven umgibt, beherbergt mehr als 1.000 Fischarten, 5 Arten von Meeresschildkröten und eine unglaubliche Anzahl von 21 verschiedenen Arten von Delfinen und Walen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das Baa Atoll während einer Reise auf die Malediven zu erkunden, denn dieses UNESCO-Biosphärenreservat beherbergt eines der reichsten Korallenriffsysteme der Welt.

 

Die Kultur auf den Malediven 

Beeinflusst von den Kulturen der verschiedenen Länder, die sich im Laufe der Jahrhunderte auf den Inseln niedergelassen haben, ist die Kultur der Malediven stark mit der nationalen Religion, dem Islam, verbunden und von den Realitäten des Insellebens geprägt. Auf einer Reise zu den Malediven werden Sie die schöne islamische Architektur in diesem muslimischen Land bemerken, besonders auf den am dichtesten besiedelten Inseln.

Die offizielle Sprache ist Dhivehi, eng verwandt mit der Sprache Sri Lankas, obwohl Englisch weit verbreitet ist und verstanden wird.

Traditionelle Musik und Tänze aus dem gesamten indischen Subkontinent, wie der Kathak-Tanz aus Nordindien und Musik aus ganz Indien, sind bei Einheimischen aus dem ganzen Archipel beliebt. Volksmärchen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, sind ein weiterer wichtiger Teil der maledivischen Identität, und die Malediven sind bekannt für ihre komplizierten Holzschnitzereien und Kokosholzboote, die als Dhonis bekannt sind.

Tauchen Sie ein in das türkisfarbene Wasser, umgeben Sie sich mit tropischem Meeresleben und ruhen Sie sich an Stränden aus, die so perfekt sind, dass das Einzige, was Ihre Ruhe stören kann, der Klang einer fallenden Kokosnuss sein könnte. Das verspricht und hält eine All-Inclusive-Reise auf die Malediven. Von kleinen Atollen und Inseln, die Touristenresorts sind, bis hin zur faszinierenden urbanen Landschaft von Male, sind die Malediven eines der Traumziele, die wir alle mindestens einmal in unserem Leben besuchen möchten.

  • Einreisebedingungen
    Reisepass mit Mindestgültigkeitsdauer von sechs Monaten und Ticket für die Rückreise.
  • Visum
    Bei Ankunft am Flughafen wird ein kostenfreies Visum ausgestellt, das 30 Tage gültig ist.
  • Währung
    Rufiyaa.
  • Sprache
    Die Sprachen Dhivehi oder Maledivisch.
  • Strom
    220 V. Ein Adapter ist notwendig.
  • Gesundheit
    Für Reisende aus der EU besteht keine Impfpflicht.
  • Zeitzone
    MEZ + 3
  • Weitere nützliche Informationen
    Auf den Straßen herrscht Linksverkehr
  • Online-Tourismusbüro
    http://www.visitmaldives.com/

SEHENSWüRDIGKEITEN

Möchten Sie von einem Experten beraten werden?

Wir helfen Ihnen dabei, das geeignete Reiseziel für Ihren Urlaub zu finden.