exoticca_logo

Rufen Sie uns an, gebührenfrei

Gratis bei einem Experten buchen:

+49 30 58849275

Oder sollen wir besser Sie anrufen? Geben Sie hier Ihre Nummer ein:

Phone

Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr. Wochenenden: geschlossen

Laos

Laos-Rundreisen & -Pauschalreisen

Erfüllen Sie sich Ihre Traumreise!

Momentan haben wir keine Reisen nach Laos

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Ähnliche Reisen

-35%
Ab

3.549€

2.299€

Indonesien

Erlebnisreise mit Badeaufenthalt in 14 Tagen

    -50%
    Ab

    4.399€

    2.199€

    Vietnam, Kambodscha und Thailand

    Odyssee durch Südostasien in 18 Tagen

    • map-pin-check-icon
      Halong-Bucht
    • map-pin-check-icon
      Hanoi
    • map-pin-check-icon
      Ho Chi Minh
    • + 3 weitere
    -35%
    Ab

    3.859€

    2.499€

    Nepal

    Tempel, Dschungel und Bergpanorama in 14 Tagen

    • map-pin-check-icon
      Chitwan
    • map-pin-check-icon
      Everest
    • map-pin-check-icon
      Kathmandu
    • + 2 weitere
    -50%
    Ab

    5.199€

    2.599€

    Jordanien und Ägypten

    Haschemitisches Königreich & Pyramiden in 16 Tagen

    • map-pin-check-icon
      Assuan
    • map-pin-check-icon
      Gizeh
    • map-pin-check-icon
      Kairo
    • + 8 weitere

    Reiseführer für Laos

    Laos touristische attraktionen

    Mehr Informationen über Laos

    Laos liegt im Herzen Südostasiens und ist eines der wenigen Länder der Region ohne Zugang zum Meer. Trotz der bemerkenswerten Modernität, die sich in weiten Teilen der Region ausgebreitet hat, behält Laos seinen magischen Charme der alten Welt. Ohne die üblichen Wolkenkratzer und den Massentourismus ist eine Reise nach Laos eine Gelegenheit, einen Teil der authentischen asiatischen Kultur kennenzulernen. Die Hauptstadt Vientiane ist eine gelungene Mischung aus französischer Kolonialarchitektur und traditionellen buddhistischen Tempeln am Ufer des ewigen Mekong.

    Die Stadt Luang Prabang ist das Nirvana für unerschrockene Reisende, die sich nach dem Reiz der immersiven Kultur sehnen. Die Mönche füllen die Straßen im Morgengrauen während der täglichen Almosenzeremonien, und die niedrigen Gebäude der Stadt scheinen sich perfekt in die natürliche Umgebung der üppig bewaldeten Hügel einzufügen.

    Das heutige Laos, das in Südost-Zentralasien liegt und an Kambodscha, Thailand, Myanmar, China und Vietnam grenzt, ist nach wie vor stolz auf sein Erbe als das „One Million Elephant Kingdom“, einst eines der größten Königreiche Südostasiens.

    Eine Reise durch Laos bietet Reisenden die Möglichkeit, die einzigartige Kombination aus buddhistischen Traditionen und französischem Stil aus der Zeit des Kolonialismus zu erleben und intensiver die leckere nationale Küche zu kosten. Der natürliche Reichtum dieses kleinen und bezaubernden Landes macht es zu einem der schönsten der Welt und zu einem Paradies für Ökotouristen.

     

    Die Geschichte von Laos

    Das reiche historische Erbe des großen Königreichs Laos hat viele schöne Relikte und Tempel hinterlassen, die es auf einer Reise nach Laos zu entdecken gilt. Das im 14. Jahrhundert gegründete Königreich Lan Xang ( Millionen Elefanten) nahm den Theravada-Buddhismus als Staatsreligion an und förderte ein wohlhabendes und expandierendes Königreich, das sich auf seinem Höhepunkt in weiten Teilen Zentralasiens ausbreitete.

    Lan Xang war aufgrund seiner Lage ein wichtiges Handelszentrum in der Region. Das goldene Zeitalter von König Sourigna Vongsa im 17. Jahrhundert markierte die größte Expansionsphase. Während dieser Zeit kamen Mönche aus ganz Asien, um in dem Königreich zu studieren, und die aufwändigen künstlerischen Traditionen waren hoch entwickelt. Leider erlebte das nächste Jahrhundert den Untergang und Zusammenbruch dieses vereinigten Königreichs, als das benachbarte Siam die Kontrolle über einen Großteil des Königreichs übernahm. Ein Großteil der Vientiane und ihrer königlichen Gebäude wurde in dieser Zeit zerstört. Französische Truppen kamen dem König von Luang Prabang zu Hilfe und bald darauf wurde das Königreich zu einem französischen Protektorat.

    Im 20. Jahrhundert, nach dem Ersten Indochina-Krieg, kämpften kommunistische Organisationen in Laos für die Unabhängigkeit, die sie 1949 gewannen. Es folgte ein langer und tragischer Bürgerkrieg, und 1975 kam der kommunistische Pathet Lao an die Macht, der damals sehr enge Beziehungen zur Sowjetunion hatte. Wenn Sie heute nach Laos reisen, werden Sie eine Nation besuchen, die im Kern nach wie vor ein ethnisch vielfältiger sozialistischer Staat ist.

     

    Die Natur in Laos 

    Laos ist ein Paradies für Naturliebhaber, voller Naturwunder, von Dschungel-Wasserfällen bis hin zu Elefantenschutzgebieten. Im Gegensatz zu einigen seiner besser entwickelten Nachbarn in Südostasien bewahren die Landschaften in Laos einen Großteil ihrer Weite und Schönheit, perfekt für Bergwanderungen und Dschungeltrekking.

    Der Mekong-Fluss und die Annamite-Berge sind nur zwei der herausragendsten natürlichen Merkmale von Laos, während das Klima des Landes zwei verschiedene Jahreszeiten hat: die Regenzeit von Mai bis November und die Trockenzeit von Dezember bis April.

    Zu den natürlichen Attraktionen für einen Laos-Urlaub gehören die perfekten Kuang Si Wasserfälle, die sich südlich von Luang Prabang befinden. Es handelt sich um eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes und dieser dreistufige Kalkstein-Wasserfall, umgeben von einer unberührten Dschungellandschaft, ist einfach atemberaubend. Ein weiteres Highlight ist der Mount Phousi. In Luang Prabang gelegen, ist dieser malerische Berg auch die Heimat von Tempeln und goldenen Stupas.

    Ein Muss auf einer Tour durch Laos ist die Höhle Kong Lor, die größte Höhle des Landes und ein wahres geologisches Wunder. In ihrem überraschenden Inneren befindet sich ein unterirdischer Fluss, der nur mit dem Boot erreichbar ist.

     

    Die Kultur in Laos

    Die Schönheit der laotischen Kultur liegt in der Vielfalt der Bevölkerung, in den traditionellen buddhistischen Überzeugungen, die alle Bereiche des täglichen Lebens zu durchdringen scheinen, und in der Verschmelzung von Ost und West, die in den Relikten des französischen Kolonialismus zu sehen ist. Eine organisierte Reise nach Laos wird sicherlich einige der großen Tempel des Landes beinhalten, oder die Gelegenheit, die unglaublichen Zeremonien der Almosen der gläubigsten Mönche des Landes zu sehen. Fünfundsechzig Prozent der Bevölkerung halten sich an den Glauben des Theravada-Buddhismus und machen ihn zu einem integralen Bestandteil der nationalen Kultur.

    Laotische Populärmusik ist nach wie vor eine unverzichtbare und sehr beliebte kulturelle Praxis, vor allem in ländlichen Gemeinden, und traditionelle Kleidung ist weit verbreitet, wie die farbenfrohe Sinh, ein Seidenrock, der von Hand mit Zeichnungen gewebt wird.

    Laos ist ein Genuss zum Erkunden. Stellen Sie sich schöne Städte mit exotischer Architektur, zahlreiche Wanderwege, Wasserfälle, Kalksteinfelsen, unterirdische Höhlen und Flüsse, bezaubernde Dörfer, verschiedene Ethnien, Dschungel, Kaffeeplantagen und endlose Reisfelder vor. Machen Sie eine Reise nach Laos und lernen Sie seine abenteuerlichere Seite kennen, während Sie in die Kultur dieses wahren Schatzes Südostasiens eintauchen.

    • Einreisebedingungen

      Reisepass mit einer Mindestgültigkeitsdauer von sechs Monaten.

    • Visum

      Visum bei Ankunft im Land. Visum für einen Aufenthalt für maximal 30 Tage: 35$.

    • Zeitzone

      MEZ + 5

    • Währung

      Laotischer Kip.

    • Sprache

      Lao.

    • Online-Tourismusbüro

    • Strom

      230 V. An manchen Orten ist ein Stromadapter notwendig.

    • Gesundheit

      Es gibt keine verpflichtende Impfung.

    Besuchen Sie nahe gelegene Ziele

    Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

    • check-icon

      Die besten Reise-Deals

    • check-icon

      Exklusive Angebote

    • check-icon

      Reisetipps von unseren Experten