Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Armenien

Khor-Virap

Eingebettet im Schatten des mächtigen Ararat-Berges, scheint das Kloster von Khor Virap aus einem uralten Märchen zu stammen. Als heiliger Wallfahrtsort für die Anhänger der Armenisch-Apostolischen Kirche geht der Ort auf die heidnische Zeit zurück. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum es eines der attraktivsten Reiseziele Armeniens ist, denn das Bild des Klosters auf einem felsigen Vorgebirge vor der Kulisse schneebedeckter Berge ist unglaublich malerisch.

Die Geschichte des Klosters Khor Virap ist ein wichtiger Teil des armenischen Erbes. Die Legende besagt, dass der heilige Gregor der Erleuchtete 13 Jahre lang vom damaligen heidnischen König als Strafe für seinen christlichen Glauben in einem Loch in der Festung gefangen gehalten wurde. Nachdem er sich in eine christliche Frau verliebt und sich mit Schuldgefühlen auseinandergesetzt hatte, kehrte der König schließlich nach Khor Virap zurück, um Gregory zu befreien, der wiederum den König zum Christentum bekehrte und damit den Beginn der langen christlichen Geschichte Armeniens kennzeichnete. Später, im 7. Jahrhundert, baute Nerses III. eine Kapelle über dem Ort, an dem der heilige Gregor all die Jahre im Gefängnis verbrachte, und von da an war die Stätte ein besonderer Ort in den Herzen aller Gläubigen, sowohl der Armenier als auch anderer.

Das aus weißem Kalkstein erbaute Kloster und die Gebäude innerhalb des ummauerten Komplexes begrüßen jedes Jahr viele Besucher, die mit dem Bus von Eriwan aus leicht erreichbar sind. Die Besucher haben die Möglichkeit, eine Reihe von Treppen hinunter zum Kerker zu gehen, in dem der berühmte Heilige eingesperrt war und in dem sich heute ein kleines Heiligtum zu seinen Ehren befindet. Die emblematischen armenischen Blumenkreuze, Khachkars, befinden sich im gesamten Komplex.

Momentan haben wir keine Reisen nach Khor-Virap

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Weitere Rundreisen