Sehenswertes in Guatemala

Tikal

Touristische Attraktionen in Tikal

Tikal ist eine der größten archäologischen Grabstätten und Stadtzentren der präkolumbianischen Maya-Zivilisation. Sie befindet sich in der Gemeinde Flores im Bezirk Petén und gehört zum Tikal-Nationalpark, der 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Laut der Glyphen, die in der Grabstätte gefunden wurden, war ihr Maya-Name Yax Mutul. Tikal war die Hauptstadt eines kriegerischen Staates, der zu einem der mächtigsten Reiche der alten Mayas wurde. Obwohl die monumentale Architektur des Ortes aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. stammt, erreichte Tikal seine Blütezeit in der Klassischen Periode zwischen 200 und 900 n. Chr. In dieser Zeit beherrschte die Stadt den Großteil des Maya-Reiches politisch, wirtschaftlich und militärisch und hielt Verbindungen mit anderen Regionen in Mittelamerika aufrecht, unter anderem mit der großen Stadt Teotihuacan im entfernten Tal namens Mexiko.

Momentan haben wir keine Reisen nach Tikal

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Möchten Sie von einem Experten beraten werden?

Wir helfen Ihnen dabei, das geeignete Reiseziel für Ihren Urlaub zu finden.

Weitere Rundreisen

Newsletter abonnieren
Copyright 2013-2022 Exoticca. Alle Rechte vorbehalten.

Rambla de Catalunya, 2-4, 5ª planta, 08007 Barcelona, Spain | US: 80 Southwest 8th Street Brickell Bayview, Miami, FL 33130, United States