Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Panama

Boquete

Boquete liegt in der Provinz Chiriqui, nur 40 Meilen von der Grenze zu Costa Rica entfernt, versteckt in einem Tal hinter einem Berg, und ist eine kleine Stadt, die eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten bietet für unerschrockene Reisende. Von Wanderungen im Dschungel, über Rafting auf dem Caldera Fluss, bis hin zur Jazzmusik auf dem lokalen Musikfestival, ist Boquete eine kleine Stadt mit viel Herz.

Das kühlere Klima, das auf 1.200m über dem Meeresspiegel herrscht, verleiht dem Städtchen den Spitznamen "Land des ewigen Frühlings" und in den letzten Jahren hat die allgemein ruhige Stadt ihre Dienstleistungen erweitert und zieht viele ausländische Auswanderer an, die dieses Naturparadies als ihr Zuhause bezeichnen, vor allem aus Nordamerika.

Eine Reise nach Boquete ist eine ausgezeichnete Möglichkeit die Natur des Hinterlandes Panamas kennenzulernen. Der üppige Dschungel um die kleine Stadt herum beherbergt unberührte Naturschönheiten und ein reiches Vogel- und Pflanzenleben, das durch das ganzjährige angenehme Klima besonders bunt ist. Die fruchtbaren Böden dieser Gegend haben Boquete zu einem berühmten Exporteur von Kaffee gemacht, der zu den besten der Welt zählt.

Die Besucher von Boquete sollten unbedingt einen Rundgang durch die lokalen Plantagen machen und die frisch zubereiteten Bohnen kosten. Seit der Ankunft der Auswanderer hat sich das Angebot an Essen und Trinken in Boquete erweitert. So können Sie in der Region heute eine Vielzahl von Restaurants, Bars und Cafés finden. Trotz der zusätzlichen Annehmlichkeiten beruht die Schönheit von Boquete auf der Tatsache, dass diese modernen Einrichtungen für Besucher und Einheimische keinen Einfluss auf die natürliche Umgebung haben. Ganz im Gegenteil: die Stadt hat sich wunderbar in die atemberaubende Kulisse des grünen Waldes integriert.

Die Hauptattraktion dieser Bergstadt ist die große Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten: Boquete ist ein Paradies für Abenteurer!

Der Volcán Barú Nationalpark ist die Heimat des Vulkans Barú, Panamas höchster Berg mit 3475 Metern und das beliebteste Wanderziel. Eine relativ einfache Route führt Sie nach oben, wo man an klaren Tagen Aussicht auf das Karibische Meer und den Pazifischen Ozean, die in entgegengesetzter Richtung liegen, hat. Ein weiteres Highlight in diesem Naturparadies, das Sie nicht verpassen sollten, ist der Los Quetzales Trail, auf dem Sie bei einer Reise durch den Regenwald dem schwer fassbaren Vogel Quetzal, der für seine erstaunlich bunten Federn bekannt ist, begegnen können.

Boquete bietet zudem auch Golfplätze, die perfekt für das angenehme Klima sind, und einen bunten Markt, der jeden Dienstag stattfindet und auf dem Sie die lokale Küche, Kaffee und authentisches Kunsthandwerk finden können.

Ein Urlaub in Boquete ist die perfekte Möglichkeit Panamas wilden tropischen Dschungel zu erleben und in die farbenfrohe lokale Kultur einzutauchen, da die Gegend die Heimat der indigenen Gemeinschaft Ngobe-Bugle ist, die ein Überbleibsel des wahren Erbes Panamas ist. Die Einwohner von Boquete sind sehr gastfreundlich und warmherzig und die Mischung aus einer lebendigen musikalischen und künstlerischen Szene und einer wunderschönen Umgebung macht dieses Städtchen zu einem unverzichtbaren Halt auf einer Pauschalreise durch Panama.

Weitere Rundreisen