Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Indien

Agra

Agra

An den Ufern des Yamuna-Flusses liegt Agra, das von allen, die diese Stadt besuchen, verehrt wird und einen Platz in den Herzen aller Romantiker einnimmt. Natürlich ist es der Taj Mahal, der die meisten Reisenden zu einer Reise nach Agra lockt, aber es gibt neben dem ikonischen Mausoleum noch eine Reihe anderer bemerkenswerter Orte in der Stadt zu entdecken. Agra, im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh, ist ein Paradies der Architektur der Mogul-Ära, kombiniert mit dem typischen bunten Chaos einer indischen Stadt dieser Größe. 

Zwischen 1526 und 1658 war Agra die Hauptstadt des Mogulreichs, und viele der Gebäude der Stadt sind Sehenswürdigkeiten aus dieser Zeit und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Marathas übernahmen die Stadt nach den Moguln, gefolgt von Britisch-Indien, und wenn Sie nach Agra reisen, können Sie diese faszinierende Zeitleiste durch die vielfältigen und erstaunlichen Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken.

Agra ist von Delhi aus, das etwa 200 Kilometer entfernt liegt, leicht erreichbar und eine der drei Städte im "Goldenen Dreieck", so dass man es unbedingt sehen muss, wenn man durch Indien reist. Die magischen Fassaden, die historische Atmosphäre und das legendäre Vermächtnis von Agra werden Sie sicher in das fesselnde Goldene Zeitalter der Moguls zurückversetzen. 

 

Was es in Agra zu sehen gibt

Obwohl sich viele Touren durch Agra auf einige wenige ausgewählte Highlights konzentrieren, gibt es in Agra noch viel mehr zu sehen, um einen Besuch dieser alten Mogul-Hauptstadt in Betracht zu ziehen. Wir empfehlen, mit den wichtigsten Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes zu beginnen, und dann mit den weniger bekannten Orten fortzufahren. 

 

Taj Mahal

Natürlich ist der Taj Mahal einer der Favoriten auf der Wunschliste, und das Mausoleum aus weißem Marmor ist ein universelles Symbol der Liebe, das die Jahrhunderte überdauert hat. 

Es wurde im 17. Jahrhundert von Kaiser Shah Jahan in Erinnerung an seine Lieblingsfrau erbaut und ist es zweifellos eines der schönsten Grabmäler der Welt. Sie haben wahrscheinlich schon Hunderte von Bildern des strahlenden Monuments gesehen, aber nichts ist mit einem Besuch des Taj Mahal vergleichbar. Erwarten Sie große Menschenmengen oder stehen Sie früh auf, um die faszinierende Besichtigung in Ruhe zu erleben.

 

Festungsanlage von Agra

Der Besuch der Festung von Agra ist eine weitere der besten Aktivitäten in Agra. Diese alte Hochburg der Mogul-Kaiser, die Festung von Agra, strahlt majestätische Eleganz und Macht aus. Sie gleicht eher einer ummauerten Stadt als einer Festung und Sie finden innerhalb der 70 Fuß hohen Mauern idyllische Innenhöfe mit festonierten Rundbögen, sowie die riesige Sandsteinstruktur des Jehangir-Palastes und den wunderschönen Khas-Mahal-Pavillon neben anderen beeindruckenden Gebäuden. Ein Rundgang durch das Agra Fort ist unvollständig, ohne die spektakulären Spiegelsäle des Shish Mahal, bekannt als der "Glaspalast", zu sehen.

Egal, ob Sie versuchen, die Menschenmassen zu meiden oder ob Sie ein begeisterter Fotograf sind, der Botanische Garten Mahtab Bagh ist einer der besten Orte, die man in Agra besuchen kann. Reisende wissen, dass der Garten Mehtab Bagh aufgrund der Lage am Ufer des Yamuna-Flusses der beste Ort ist, um den Taj Mahal zu sehen, ohne den Komplex zu betreten. Die gepflegten, quadratischen Gärten sind perfekt auf das Mausoleum aus weißem Marmor über dem Wasser ausgerichtet, und die Gärten vibrieren bei Sonnenuntergang aufgrund der spektakulären Aussicht in einer stimmungsvollen Atmosphäre. Ein Stück Natur inmitten der belebten Straßen von Agra. Nehmen Sie unbedingt Ihre Kamera mit, wenn Sie den Botanischen Garten von Mehtab Bagh besuchen.

Nur 40 Kilometer von der Stadt entfernt befindet sich das dritte UNESCO-Weltkulturerbe von Agra: die antike Stadt Fatehpur Sikri. Vor Agra hielt Fatehpur Sikri den Titel der Hauptstadt des Mogulreiches, bis sie im frühen 17. Jahrhundert völlig verlassen wurde. Diese Stadt aus rotem Sandstein, ein Meisterwerk der indo-islamischen Architektur, ist ein beliebter und wertvoller Zwischenstopp auf einer Tour durch Agra.

Weitere Rundreisen