Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Deutschland

Rundreisen Deutschland

Mainz

Mainz ist die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und die größte Stadt der Region. Sie liegt verkehrsgünstig am Zusammenfluss von Main und Rhein und ist damit ein beliebter Anlaufpunkt bei einer Schifffahrt auf dem Rhein. Mainz ist seit 38 v. Chr. bevölkert, als die Römer in der Gegend eine Zitadelle bauten, und hat eine reiche und abwechslungsreiche Geschichte, die sich in den Fachwerkhäusern seiner Altstadt und der opulenten Architektur des majestätischen Mainzer Doms zeigt.

Heute beherbergt die Stadt die große Johannes Gutenberg-Universität Mainz, sodass sich die Besucher auf eine lebendige Studentenstadt, mit einer jungen und dynamischen Atmosphäre einstellen können.

Mainz ist bekannt als Geburtsort von Johannes Gutenberg, dem Erfinder des Buchdrucks im 15. Jahrhundert, der die Verbreitung von Wissen revolutionierte und die Alphabetisierung in der ganzen Welt förderte. In einem charmanten traditionellen Gebäude in der Altstadt befindet sich das Gutenberg-Museum, in dem man sich über den Erfinder informieren und zwei originale Bibeln aus dem 15. Jahrhundert bewundern kann. In Mainz, das an Gutenbergs erfinderisches und akademisches Erbe anknüpft, befinden sich auch noch weitere Museen, wie das Museum für Antike Schifffahrt, das Naturhistorische Museum und das Landesmuseum.

Bei einem Rundgang durch Mainz sollte auch ein Besuch des romanischen Doms aus rotem Sandstein, der zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert erbaut wurde, nicht fehlen. Dienstags, freitags und samstags findet im Schatten des Doms der Wochenmarkt statt. In der Nähe dieses Teils von Mainz befindet sich auch der charmante Marktplatz, der das Zentrum der Altstadt markiert und ein hervorragendes Beispiel für einen mittelalterlichen Marktplatz bietet, mit Einkaufsstraßen, die von dem zentralen Platz abzweigen. Das Flussufer mit Panoramablick auf den Rhein und Main bietet zahlreiche Bars und Restaurants, aber die Jakobsbergstraße ist der beste Ort, um in hölzernen Tavernen lokale Weine zu genießen und die traditionelle Seite der Stadt zu entdecken. Wenn Sie die Stadt in ihrer ganzen Pracht erleben möchten ist der Februar genau der richtige Moment für einen Ausflug nach Mainz, weil dann die Fastnachtszeit ist, mit Paraden, Kostümen, Musik und natürlich köstlichen Fastnachtsküchle.

Weitere Höhepunkte, die man bei einem Besuch in Mainz nicht auslassen sollte, sind die Theodor-Heuss-Brücke, die die Stadt mit dem nahen Wiesbaden verbindet und nach ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg behutsam wieder aufgebaut wurde, der Schillerplatz, ein großer zentraler Platz in der Innenstadt, und der romantische Rosengarten, wo in den Sommermonaten Rosen blühen und der zu jeder Jahreszeit der perfekte Ort zum Spazieren gehen ist.

Momentan haben wir keine Reisen nach Mainz

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Weitere Rundreisen