Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Botswana

Central Kalahari Game Reserve

Mit einer Fläche von 52.000 km² durch die Kalahari-Wüste im Zentrum Botswanas ist das Central Kalahari Game Reservat das zweitgrößte Jagdgebiet der Welt und ein wichtiges Ziel für Safaris und Wildbeobachtungen in Afrika. Büsche und langes Gras bedecken die Sanddünen und nach den Sommerregenfällen ist das Gebiet voll von Wildtieren wie Giraffen, Elefanten, Nashörner, Büffel, Wildhunde, Zebras und Großkatzen wie Leoparden und Löwen.

Flüsse mit Versteinerungen sind um das Reservat herum anzutreffen, von denen viele auf Salinen aus einer anderen Welt getrocknet sind, wie zum Beispiel das beeindruckende "Valley of Deception". In der grasbewachsenen Ebene, einem überraschenden Schauspiel inmitten der Wüste, erhält dieses trockene Flussbett seinen Namen von den blaugrauen Salzablagerungen, die vor allem von oben gesehen den Eindruck eines Sees voller Wasser erwecken, obwohl das Gebiet in Wirklichkeit knochentrocken ist.

Den Besuchern des Central Kalahari Game Reservats wird empfohlen, mindestens einige Tage lang die weite Landschaft zu erkunden, obwohl Wildtierbeobachtungen nicht so häufig sind wie in anderen Parks und Reservaten in Botswana, Veränderungen im Gelände und Kontraste zwischen staubigen Sanddünen und üppigen Wiesen sind herrlich anzusehen. Früher lebten in diesem Gebiet eine große Anzahl von San-Buschmännern, die in dem manchmal unwirtlichen Land jagten und sich dort versammelten, obwohl es heute nur noch etwa 250 dieser Nomaden gibt, die weiterleben, wie es ihre Vorfahren immer getan haben. Ein nationales Jagdverbot macht ihren traditionellen Lebensstil fast unmöglich.

Momentan haben wir keine Reisen nach Central Kalahari Game Reserve

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Weitere Rundreisen