Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Ungarn

Rundreisen Ungarn

Budapest

Budapest, eine zweigeteilte Stadt, die auch „Paris des Ostens“ genannt wird, ist ein Paradies zum Träumen und Entspannen. Diese kulturbeladene Stadt bietet ein zahlreiches Angebot an, das von klassischer Musik der Weltklasse bis hin zu einem pulsierenden Nachtleben und natürlichen Thermalbädern reicht.

Die mächtige Donau teilt die Stadt in Buda und Pest ein, was jeweils dem Osten und dem Westen der Stadt entspricht. Reisen Sie nach Budapest und profitieren Sie von der einmaligen Gelegenheit, das Herz Ungarns kennenzulernen und sich in das Land zu verlieben.

Ihren Ursprung hat die Stadt in einer keltischen Siedlung, die sich später in die wichtige römische Stadt Aquincum verwandelte. Noch heute können die Ruinen in einigen der ältesten Teile von Buda besichtigt werden.

In moderneren Zeiten wurde Budapest zur Zweithauptstadt von Österreich-Ungarn. Dank der bemerkenswerten historischen Bedeutung der Stadt, ist eine Reise nach Budapest die perfekte Wahl für jeden Geschichtsliebhaber.

Ein weiteres besonderes Merkmal der Stadt ist die Tatsache, dass hier das zweitälteste U-Bahnnetz der Welt entstand. Heutzutage zeichnet sich die Stadt durch die zahlreichen kulturellen Institutionen und wichtigen Museen aus und bietet eine reiche Szene in Sachen Kunst, Mode und Technologie an. Der älteste Teil der Stadt befindet sich dank der Vielzahl an beeindruckenden und historisch wichtigen Gebäuden unter dem Schutz der UNESCO.

 

Sehenswürdigkeiten in Budapest

Budapest bietet so viele Attraktionen, dass es durchaus empfehlenswert ist, den Besuch der Stadt im Voraus zu planen und die emblematischsten Punkte miteinzubeziehen.

Ein guter Ausgangspunkt ist der Burgpalast, der auch Königliche Burg genannt wird. Hierbei handelt es sich um eine historische Burganlage, die 1265 vervollständigt wurde und deren Palast im barocken Stil einen der Höhepunkte der Stadt darstellt.

Die Nationalgalerie befindet sich im Inneren des Palastes, in Buda, am Rande eines Berghangs. Von hier aus ist die Fischerbastei das nächste unumgängliche Ziel.

Gehen Sie auf die beeindruckende Terrasse, mit ihren Skulpturen, die die Geschichten der alten Magyar-Sippen darstellen, und profitieren Sie von verblüffenden Aussichten über Pest.

Von hier aus ist es nicht weit bis zur Seilbahn von Castle Hill, um wieder an das Flussufer zu gelangen, wo Sie die fantastische Kettenbrücke überqueren können, um nach Pest zu gelangen.

Zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung, 1849, war die Kettenbrücke die zweitgrößte Hängebrücke der Welt. Nach Sonnenuntergang wird die Struktur erleuchtet und bildet einen der emblematischsten Panoramablicke der Stadt.

Nachdem Sie in Pest angelangt sind, ist es nicht mehr weit bis zum ungarischen Parlament, das direkt an der Donau liegt und bereits von Castle Hill aus sichtbar ist. Die dekorative Fassade besteht aus einer Reihe von aufwendigen Statuen und Figuren, die ungarische Leitsätze, Prinzen und Militärfiguren darstellen.

Im Inneren des Gebäudes können Sie an einer geführten Besichtigung teilnehmen und einige der 691 Räumlichkeiten besuchen, die es zu einem der größten Parlamentsgebäude Europas machen.

Nach einem langen und vollgepackten Tag ist der Besuch des Szechnyi Kurbads eine unabdingbare Krönung Ihrer Reise nach Budapest. Dieser Badeort mit 15 bedeckten und 3 Freilicht-Pools lockt Besucher der ganzen Welt mit seinem mineralreichen Wasser an und kann sogar nachts besucht werden. Szechnyi wurde 1913 eröffnet und befindet sich im Inneren eines alten, im City Park gelegenen, neubarocken Palasts.

Momentan haben wir keine Reisen nach Budapest

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Weitere Rundreisen

SEHENSWüRDIGKEITEN