Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Indonesien

Bali

Bali ist ein traumhaftes Urlaubsparadies, das Reisende aus aller Welt anzieht. Das liegt an seinem ausgezeichneten künstlerischen Erbe, den paradiesischen Stränden, der hinduistischen Kultur und auch an seinem Ruf, einige der schönsten Hotels und Resorts der Welt zu beherbergen. Diese Faktoren machen Bali wie kein anderes Land zu einem perfekten Ziel für einen Tropenurlaub.

Eine Reise nach Bali steht immer ganz oben auf der Wunschliste der Reiseziele, und diese kleine Insel, die zur indonesischen Inselgruppe der Kleinen Sundainseln gehört, umfasst üppige tropische Wälder, pulsierende Städte, heilige Stätten im Hochland und zerklüftete Küsten am Indischen Ozean.

Die Hauptstadt und größte Stadt, Denpasar, ist das Tor, von dem aus die meisten Bali-Abenteuer beginnen. Ubud ist das kulturelle Herz der Insel und einer der Lieblingsorte derjenigen, die nach Bali reisen. 

Die reiche Kunstszene, die üppigen Reisfelder am Hang und unzähligen Denkmäler, Tempel und Märkte locken kreative Menschen aus aller Welt an. Seminyak, Nusa Dua, Kuta und Jimbaran sind nur einige der beliebtesten Strände der Inseln, wo die Aussicht auf den Sonnenuntergang, idyllische Strände und die ganzjährige Urlaubsatmosphäre den perfekten Rahmen für einen unvergesslichen Urlaub, Flitterwochen oder Familienausflug bieten. Die Essenz einer Bali–Tour ist es, die verschiedenen Traditionen des Hinduismus auf Bali zu entdecken, entspannte Nachmittage am Strand zu verbringen und die Tierwelt der Hochländer zu erkunden. 

 

Was es auf Bali zu sehen gibt

Auf Bali gibt es so viel zu sehen, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Die große Anzahl an Hindu-Tempeln, malerischen Stränden und kuriosen kulturellen Attraktionen liefern eine unermessliche Vielfalt an Aktivitäten. Der Tempel von Uluwatu ist eine der "spirituellen Säulen" von Bali und ein spektakulärer Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Der Tempel von Uluwatu liegt auf einer Klippe mit Blick auf den Indischen Ozean. 

Er ist einer der besten Orte der Insel, um mit Ihrer spirituellen Seite Kontakt aufzunehmen.

Ein weiteres Highlight ist der Pura-Saraswati-Tempel, auch bekannt als Ubud Water Palace. Zwischen ruhigen Teichen mit Seerosen gelegen, ist dieser Tempel bekannt für seine nächtlichen Tanzshows, die jeden Abend stattfinden.

Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, sollten Sie während Ihrem Bali–Aufenthalt den Ubud Monkey Forest besuchen. Er ist das Zuhause hunderter bezaubernder Makaken-Affen, die sich frei zwischen den grünen Bäumen und heiligen Tempeln der Anlage bewegen. Es ist ein magischer Ort und das perfekte Ziel, um sich einen Eindruck von den berühmtesten Einwohnern Balis zu verschaffen.

Wenn es um Naturwunder geht, ist der Mount Batur neben der wunderschönen zerklüfteten Küste und den perfekten Reisterrassen ein Muss auf einer organisierten Reise nach Bali. Dieser aktive Vulkan erhebt sich bis zu 1717 Meter aus dem Wasser des Batur-Sees

Es ist möglich, den Berggipfel zu erklimmen, und viele machen sich bereits in den frühen Morgenstunden auf den Weg, um den Sonnenaufgang von oben zu sehen. Wenn Sie neugierig auf die balinesische Kultur sind, besuchen Sie das Dorf Batuan, um die authentische Geschichte von Bali mit seinen traditionellen Häusern und seiner Architektur kennenzulernen. Das Dorf wird von Handwerkern und Künstlern bewohnt, die fleißig daran arbeiten, die künstlerischen Traditionen ihrer Vorfahren fortzusetzen. 

Weitere Rundreisen