Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Sehenswertes in Ägypten

Assuan

Die auch als Assuan bekannte Stadt im Süden Ägyptens ist bekannt für ihren Damm und als Ausgangspunkt für viele Besuche in Abu Simbel. Aufgrund der Überschwemmungen im Flussbett des Nils bauten die Ägypter in diesem Gebiet den Assuan-Hochstaudamm und den Niederstaudamm, um Überschwemmungen in der Umgebung zu verhindern.

Die Umweltauswirkungen wurden in beiden Bauten nicht berücksichtigt, so dass durch die Überflutung des Nassersees die Tempel von Nubien und Abu Simbel von Überschwemmungen bedroht waren. Dank einer UN-Kampagne zur Erhaltung der Denkmäler haben verschiedene Länder auf der ganzen Welt zusammengearbeitet, um die Tempel ins Landesinnere zu bringen. Spanien gehörte zu denen, die das meiste Geld für seinen Schutz spendeten, und so schenkte ihm die ägyptische Regierung zum Dank den Tempel von Debod, der derzeit in Madrid ausgestellt ist.

Weitere Rundreisen

SEHENSWüRDIGKEITEN