DE
Hilfe
Mein Konto

Rundreisen Seychellen

Eine Reise in den tropischen Archipel der Seychellen, der aus 115 unberührten Inseln im Indischen Ozean besteht,,...
VeranstaltungenEssen & TrinkenShopping

Momentan haben wir keine Reisen nach Seychellen

Verpassen Sie keine Reise mehr, melden Sie sich für unseren Newletter an.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung informieren wir Sie über Ihre Rechte in unserern. Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

Möchten Sie, dass Ihnen unsere Reiseberatung bei der Planung Ihrer Reise hilft?

Wenn Sie dieses Formular mit grundlegenden Informationen über Sie und Ihre geplante Reise ausfüllen, wird sich unsere Reiseberatung mit Ihnen in Verbindung setzen, um all Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die für Sie am besten geeigneten Optionen anzubieten.
*Pflichtfelder

Sparen Sie Zeit: Rufen Sie unsere Reiseberatung kostenlos an.
Unsere Reiseberatung wird Ihnen bei Ihrer Reservierug behilflich sein.

Was sind Ihre Reisepläne?

Kontaktinformationen

Reisedaten

0
0
0
Durch Anklicken akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie und die Cookie-Richtlinie.

VERWANDTE REISEZIELE

Rundreisen Seychellen

Eine Reise in den tropischen Archipel der Seychellen, der aus 115 unberührten Inseln im Indischen Ozean besteht, bedeutet, ein Flitterwochenparadies zu entdecken und das perfekte Reiseziel für jeden, der ein Stück reines Paradies haben möchte. Die Hauptstadt der Seychellen, Victoria, liegt auf der größten Insel Mahé, dem Haupttor zu den luxuriösen Resorts und Traumstränden, die Reisende auf die Seychellen locken. Der Archipel kann in die inneren Inseln und die äußeren Inseln unterteilt werden; die äußeren Seychellen sind größtenteils unbewohnt, während die inneren Seychellen aus den folgenden Inseln bestehen: Mahé, Praslin, La Digue, Silhouette Island und die inneren Koralleninseln.

Diese abgelegenen Inseln, die inmitten von klarem, warmem Wasser liegen, sind berühmt für ihre einzigartigen Landschaften mit üppigem Dschungel und weißen Stränden mit großen Granitfelsen, dem Inbegriff der Seychellen. Egal, ob Sie sich auf der Insel Mahé in der Nähe des Geschehens aufhalten oder sich weiter in den Ozean hinaus zu den unberührten Küsten von Inseln wie Silhouette und der wunderbaren La Digue begeben, die Seychellen machen Sie glücklich. Trotz ihres Images von Luxus haben die Seychellen eine Reihe von wirtschaftlicheren Optionen, während es für jeden genügend Platz gibt, um die schönen Strände zu genießen, da die Seychellen die niedrigste Bevölkerungszahl in ganz Afrika haben. Nördlich von Madagaskar, vor der Küste Ostafrikas, wird Ihnen eine Reise auf die Seychellen auch eine reiche nationale Kultur näher bringen, eine Fusion der verschiedenen Völker, die sich im Laufe der Jahrhunderte aus Asien, Afrika und Europa dort angesiedelt haben.

 

Geschichte der Seychellen

Für einen so abgelegenen Archipel ist es nicht überraschend, dass die Seychellen während eines Großteils der aufgezeichneten Geschichte unbewohnt waren. Die früheste Entdeckung der Insel erfolgte durch die Europäer im Jahre 1503 durch die portugiesische Flotte von Vasco de Gama, aber es waren die Briten, die 1609 erstmals auf den Inseln landeten. Bald hatte sich das Wissen um diesen paradiesischen Archipel, der "Garten Eden" genannt wird, verbreitet und er wurde zu einem Transitpunkt für Reisen zwischen Afrika und Asien

Frankreich übernahm 1756 die Kontrolle über den Archipel und benannte ihn nach dem Finanzminister Ludwigs XV., Jean Moreau von den Seychellen. Nach den Napoleonischen Kriegen wurden die Seychellen 1814 eine Kolonie der britischen Krone, und die französische Siedlung L'Establissement wurde nach der britischen Königin in Victoria umbenannt. 

Wenn Sie heute auf die Seychellen reisen, werden Sie die Mischung aus britischer und französischer Architektur in den historischen Gebäuden Victorias sehen. Die Seychellen erhielten 1976 ihre Unabhängigkeit und sind seither Mitglied des Commonwealth. Zwischen 1979 und 1991 waren die Seychellen ein sozialistischer Einparteienstaat. Freie Wahlen wurden 1993 endlich wieder eingeführt.

 

Natur auf den Seychellen

Die ewige natürliche Schönheit der Seychellen ist ihre Hauptattraktion. Die perfekten und unberührten Strände, von reinem Wasser umspült und von Palmen beschattet, sind das Bild, das einem in den Sinn kommt, wenn man an eine Reise auf die Seychellen denkt. Mehrere der abgelegenen Inseln der Seychellen sind als Schutzgebiete ausgewiesen, und das Land verfügt über zwei Nationalparks, sechs Meeresnationalparks und zwei Orte wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Tatsächlich sind 42 Prozent des gesamten Territoriums der Seychellen dem Naturschutz gewidmet, was die Seychellen zu einem weltweit führenden Artenschutzgebiet macht. 

Eines der erstaunlichsten Naturschätze der Seychellen ist das Naturreservat Vallée de Mai, das im Herzen der Insel Praslin liegt. Es ist die Heimat von üppigen Palmenwäldern, die seit prähistorischen Zeiten unverändert geblieben sind, darunter die seltene Coco de Mer (Seychellenpalme). Diese geheimnisvollen Palmen, die auf der Insel endemisch sind, produzieren die größten Samen im Pflanzenreich und sind die Quelle vieler Mythen und Legenden. Ein weiterer Schatz in den Wäldern des Naturreservats Vallée de Mai ist der schwarze Papagei der Seychellen, der Nationalvogel und das begehrteste Tier, das man auf einer Tour durch die Seychellen sehen kann

Dieses Naturparadies sollten Sie unbedingt auf einer Reise auf die Seychellen erkunden. Dieser Inselstaat ist bekanntermaßen ein Paradies für Echte Karettschildkröten und Grüne Meeresschildkröten. Nistplätze sind auf der Nordinsel weit verbreitet, während das Cousin Island Reservat, ein Naturschutzzentrum für Echte Karettschildkröten und Riesenschildkröten, ein Paradies für Naturliebhaber ist. Hier können Sie sich langsam bewegende Schildkröten ansehen, die an der Küste auf der Suche nach heruntergefallenen Früchten umherwandern, und geführte Touren über die Insel genießen, die Ihnen die unglaubliche Artenvielfalt der Seychellen näher bringen. Ein Besuch des Cousin Island Reservats ist der Höhepunkt jeder Reise auf die Seychellen, wenn Sie sich von Ihrem Liegestuhl trennen können.

Kultur auf den Seychellen

Die Seychellen sind die Heimat einer Verschmelzung von Völkern und Kulturen und bekannt für ihre harmonische Mischung aus afrikanischen, asiatischen und europäischen Einflüssen. Die offiziellen Sprachen Englisch, Französisch und Kreolisch stellen das gemischte Erbe der Nation dar. Christentum und Hinduismus sind die Hauptreligionen, und wenn Sie Victoria im Urlaub auf den Seychellen besuchen, werden Sie den farbenfrohen Hindu-Tempel von Sri Navasakthi sehen, der sich von der niedrigen Skyline der Hauptstadt abhebt. 

Der Multikulturalismus der Seychellen erstreckt sich auf alle Bereiche der nationalen Kultur, einschließlich der köstlichen Küche. Obwohl die kulturellen Attraktionen für die meisten Menschen, die auf die Seychellen reisen, nicht im Vordergrund stehen, lohnt sich ein Besuch des Naturkundemuseums, um die einzigartige Natur der Insel zu sehen. 

Ein integraler Bestandteil der Kultur der Seychellen ist die matriarchalische Gesellschaft. Frauen sind in der Regel die dominierenden Mitglieder eines traditionellen Haushalts, und allein erziehende Mütter sind die gesellschaftliche Norm. Ein einfacher und entspannter Lebensstil ist für die meisten Bewohner der Seychellen Realität, und es ist diese entspannte Kultur und Freundlichkeit, die dafür sorgt, dass Reisen auf die Seychellen immer beliebt sind. Die Seychellen nehmen den Schutz der unberührten Umwelt ihrer Inselparadiese ernst, daher werden alle Besucher dazu ermutigt, den natürlichen Lebensraum zu pflegen und zu erhalten.

Ob Sie nun eine Non-Stop-Romanze inmitten der türkisfarbenen Küsten und weißen Sandstrände der Luxusresorts der Seychellen suchen oder hoffen, die reiche biologische Vielfalt und die Tierwelt dieser abgelegenen Inseln zu entdecken, die Seychellen werden immer ein Traumreiseziel sein, Flitterwochen hin oder her.

Nützliche Informationen Seychellen

  • Einreisebedingungen
    Gültiger Reisepass, Rückreiseticket, Hotelbuchung und ausreichend finanzielle Mittel
  • Visum
    Für einen Aufenthalt von weniger als 3 Monaten ist kein Visum erforderlich.
  • Währung
    Seychellen-Rupie.
  • Sprache
    Seychellisches Kreol, Französisch, Englisch.
  • Strom
    220-220 Volt/50 Hz. Ein Adapter ist notwendig.
  • Gesundheit
    Für Reisende aus der EU besteht keine Impfpflicht.
  • Zeitzone
    MEZ + 2
  • Weitere nützliche Informationen
    Die Seychellen bestehen aus 155 Inseln. Viele von ihnen sind immer noch unbewohnt.
  • Online-Tourismusbüro
    http://www.seychelles.travel/de/

SEHENSWüRDIGKEITEN