Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Einkaufen in

Einkaufen in Norwegen

Norwegen ist ein teures Land. Seine Währung, die Krone, ist ziemlich hoch im Kurs. Nichtsdestotrotz, ist es praktisch unmöglich, nichts zu kaufen. Was am meisten hervorsticht ist das Design, geschaffen von jungen lokalen Künstlern, die es zu internationaler Anerkennung geschafft haben. Ihre Werke reichen von Kleidung, die farbenreich hervorsticht, bis zu Möbel oder Handwerkskunst. Die besten Orte für den Einkauf sind die Großstädte wie Oslo, Bergen, Stavanger oder Tromsø, da es hier die meiste Auswahl gibt. Man sollte auch davon Notiz nehmen, dass es in Norwegen viele Tax Free Tourist Geschäfte gibt, wo die Einkaufspreise etwas niedriger ausfallen, weil die gezahlten Steuern am Flughafen oder beim Verlassen des Landes wiedererstattet werden.

Fisch

Norwegen ist das Land des Lachses und des getrockneten Kabeljaus. Wenn Sie diesen Fisch probieren, werden Sie nie wieder etwas anderes essen wollen. Wenn Sie ihn mit Ihren Freunden teilen und etwas davon mit in Ihr Land nehmen wollen, lassen Sie ihn sich vakuumverpacken. Einige der besten Läden für den Kauf von Fisch findet man an der Küste. Auf den Hafenmarkt von Bergen und dem von Oslo, dem Fisketorget, kann man eine Vielfalt an Fisch finden, von Lachsplatten bis Walfleisch und Meeresfrüchte. Am Hafen von Stavanger gibt es ebenfalls eine große Auswahl, doch hier wir empfehlen, die beliebten Sardinen zu kaufen. Der Preis dieser Märkte ist etwas gehoben im Vergleich zu den Supermärkten, weshalb Sie auch zu einem Kiwi oder Rema 1000 gehen können, falls Ihr Budget begrenzt ist.

Juwelen

Der Großteil der typischen norwegischen Juwelen hat maritime Wikinger-Motive, die aus Silber hergestellt werden. Einer der renommiertesten Läden hierfür ist Pandora, geführt von hiesigen Juwelieren, die seit einigen Jahren international bekannt sind. Einige der Einkaufszentren in Oslo, in denen man Juwelen findet, sind Paleet, Norway Designs, Donna's Jewellery Gallery, Thune Jewellery & Watches oder Urmaker Bjerke. Die besten Geschäfte in Bergen sind Stammis Edelsmid-Juwelier und Juwelier Kleisterlee. Die besten Geschäfte in Stavanger sind Gullkilden, Valberget Gull og Sølv und Galleri Kristina.

Kleidung

Der Großteil der Kleidung, die man in Norwegen kaufen kann, ist Winterkleidung. Es gibt ein großes Angebot an Kleidung für Schnee und Kälte. In Oslo befindet sich der Heimen Husfliden Rosenkrantz‘ Gate, wo man eine große Vielfalt an Pullovern, Mützen, Handschuhen und sportlichen Mänteln findet. Es gibt dort auch einen Norway Shop und große Einkaufszentren, wie das Oslo City Shopping Centre. Ein sehr zu empfehlender Laden in Stavanger ist Oleana, er wurde schon vom norwegischen Designer-Rat ausgezeichnet. Wenn man nach der traditionellen Bekleidung der Landesfolklore sucht, ist der bekannteste Laden dafür der Heimen Husfliden GlasMagasinet, ebenfalls in Oslo.

Möbel und Designerartikel

Norwegisches Design erhält weltweit sehr gute Kritiken. Man kann es an vielen Haushaltsartikeln erkennen wie Stühlen, Fensterbänken, Sofas und Küchenutensilien und Zubehör. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es in den großen Städten des Landes eine große Vielfalt an Möbelgeschäften gibt. Eines der beliebtesten in Oslo ist das Norway Designs, wo man die besten Haushaltsartikel kaufen kann. Andere sehr beliebte Haushaltsgeschäfte sind House of Oslo und Illums Bolighus. In Bergen kann man gutes Design in Smarting finden, einem Geschäft, das sich auf Kinderartikel spezialisiert hat und in einigen der Geschäfte im traditionellen Stadtteil Bryggen. In Stavanger befinden sich die besten Designerprodukte im Figgjo Factory Outlet, wo man erschwinglichere Preise finden kann.

Souvenirs

Falls Sie gedenken, ein Andenken mitzubringen, dann gibt es typische Trolle, Ziegen- und Rentierhaut, Essen, Miniatur-Wikingerboote, Designerartikel und norwegische Flaggen. Im ganzen Land kann man Läden mit dieser Art von Artikeln vorfinden. Man erkennt sie leicht auf den großen Straßen, da sie oft einen riesigen Troll oder die Flagge des Landes im Eingangsbereich haben.

Uhren

Sie sind zwar nicht norwegisch, sondern aus der Schweiz, aber man kann hier Uhren zu einem besseren Preis kaufen als in ihrem Herkunftsland. Man kann sie in vielen Juwelengeschäften oder Uhrengeschäften in großen Einkaufszentren wie Byporten Shopping, Oslo City Shopping Center oder Steen & Strøm Department Store kaufen. Diese Geschäfte findet man alle in Oslo. Einer der am besten sortierten Läden in Bergen ist Askeland ur og smykker, Kilden. Man sollte jedoch beachten, dass man bei der Ausreise aus Norwegen sich die Steuern zurückerstatten lassen kann, so dass die Preise etwas niedriger ausfallen.