Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Einkaufen in

Einkaufen in Australien

Australien ist ein großartiges Land zum Einkaufen. Alle ihre Städte haben große Einkaufsstraßen voll mit Geschäften für Kleidung, Design-Möbel, Kunstgalerien und typische lokale Produkte. Was die Mode angeht, gibt es hier eigene und exklusive Marken wie Witchery, Sportgirl oder Creux Velowear. Obwohl wenn das Gesuchte ein typisches Souvenir aus dem Land ist, was man als Erinnerung mitnehmen möchte, abgesehen von den vielfältigen Handwerksartikeln, von denen viele die Ästhetik der von den verschiedenen Aborigines-Stämmen verwendeten Gegenständen repräsentieren, können wir nicht über etwas hinwegsehen, was so berühmt ist wie der Opal. Australien ist der größte Produzent dieser Edelsteine, die in den Juweliergeschäften im ganzen Land zu finden sind. Es ist empfehlenswert, sich über die verschiedenen Typen und ihre Charakteristiken an den Abbaustätten oder in Spezialgeschäften zu erkundigen. Hinsichtlich der Souvenirs oder origineller Geschenke, sollte man sich den Besuch auf den wichtigsten Märkten in Sydney, Melbourne, Perth oder Darwin nicht entgehen lassen.

 

 

Edelsteine

Wenn es einen Edelstein gibt, der für Australien steht, dann ist es der Opal. Dort befinden sich einige der ersten Fundstätten dieses Steins von 1863, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass Australien 95% aller Opale produziert, die weltweit verkauft werden. Es handelt sich hierbei um ein Andenken, das wirklich australisch ist, obwohl es nicht einzigartig ist, denn man findet auch Saphire, Diamanten und Achate, unter anderem. In vielen Städten wie Sydney, Melbourne, Canberra oder Perth, sowie die Touristenzentren gibt es spezielle Läden, in denen schwarze Opale die begehrtesten Artikel sind. Man kann sie auch in den Läden einiger der Fundstätte kaufen wie Coober Pedy, Andamooka, Mintabie und Roxy Downs, im Süden Australiens oder nahe des Outbacks, in Dörfern wie Quilpie, Yowah und Opalton.

Kleidung

Die großen Städte Australiens sind perfekt geeignet, exklusive Markenkleidung zu erwerben, die man in anderen Ländern schwierig findet. Einige von ihnen sind Seafolly, dieses Geschäft ist auf Badekleidung spezialisiert, Sportsgirl, spezialisiert auf Sportkleidung oder Witchery, eines der bekanntesten Geschäfte für Mode und Accessoires. Die besten Orte zum Einkaufen in Sydney sind Paddington, dessen Straße Oxford voller Kleiderläden und Boutiquen ist und das Distrikt Geschäftszentrum, wo man eine große Menge an Einkaufszentren finden kann. Die Second Hand Shops sind ebenfalls sehr beliebt und in diesem Fall darf man sich Rozelle und Bondi nicht entgehen lassen, zwei Märkte, die an den Wochenenden organisiert werden und bei denen man Vintage-Mode finden kann.

Kunsthandwerk

In Australien gibt es eine große Vielfalt an Kunsthandwerksmärkten. Der Großteil der begehrtesten Produkte sind Imitationen der Utensilien der Aboriginees, wie Lanzen, Schilde, Bumerangs oder Musikinstrumente. Kunst und Design werden auch sehr geschätzt, denn es gibt eine große Vielfalt an Möbelgeschäften und Kunstausstellungen. In Sydney kann man das Object Australian Centre for Design finden, wo Artikel von jungen Designern verkauft werden. Etwas erschwinglicher dürften die Märkte von The Rocks sein, die samstags in der Stadt abgehalten werden. Wenn Sie allerdings in Melbourne sind, sind die besten Geschäfte: Esplanade Markets von St Kilda oder Docklands, wo es Kunstwerke von hiesigen Künstlern gibt.

Samen

Obwohl Australien sehr genau die Pflanzen- und Tierarten kontrolliert, die ins Land eingeführt oder aus dem Land ausgeführt werden, ist der Kauf der Samen bestimmter Pflanzenarten erlaubt. Einige von ihnen kann man in Blumengeschäften oder in einigen der Supermärkte der großen Städte kaufen, wie Paddy‘s Market in Sydney, der Capital Regional Farmers Market in Canberra oder der Queen Victoria Market in Melbourne.

Töpferei

In Australien gibt es eine große Töpfereitradition, die von den verschiedenen Stämmen der Ureinwohner stammt. Diese so hergestellten Stücke haben einen so hohen Stellenwert in der Kultur des Landes, dass man diese Art von Produkt häufig bei Ausstellungen oder in Kunsthandwerksläden findet. Es gibt auch Messen und internationale Treffen, wo die besten Töpfer der jeweiligen Länder ihre Kreationen zur Schau stellen. Einige der Orte, an denen man solche Stücke kaufen kann, sind die Märkte von Mitchell Street oder Parap in Darwin, E-Shed Markets in Perth, Esplanade Markets de St Kilda in Melbourne oder in den Märkten von Paddington in Sydney.

Weine und Liköre

Australien ist auch für seine Weingebiete und für die Qualität der Weine bekannt. Die Weinrebe kam 1788 an den Ort, der heute das Zentrum von Sydney ist und von dort aus breitete sie sich im ganzen Land aus, bis es zum sechst größten Exporteur der Welt wurde. Der australische Shiraz ist sogar einer der angesehendsten Weine der Welt. Die Haupteigenschaften der Weine dieses Landes sind der fruchtige, körperreiche und intensive Geschmack. Am besten kann man diese Weine in New South Wales genießen, wo man viele Weinläden findet, die über Hunter Valley, Mudgee und Queensland verteilt sind. Der größte Weinanbau des Landes ist jedoch in Murray River Valley in Victoria. In den großen Städten kann man eine Vielfalt an Weinen des Landes in vielen spezialisierten Läden oder Supermärkten finden. Wenn Sie in Canberra sind, vergessen Sie nicht, die Old Bus Deport Markets zu besuchen, wo Sie die Gelegenheit bekommen, Weine zu kosten und die zu kaufen, die Ihnen am besten gefallen.