Beste Reisezeit Panama

Man könnte sagen, dass die beste Zeit für eine Reise nach Panama eigentlich jede Jahreszeit ist. Das Einzige, was Sie beachten sollten, ist, dass es außerhalb der Trockenzeit (von Dezember bis April) viel Regen geben kann.

Wann sollte man nach Panama reisen?

Wenn Sie nicht wissen, wann Sie nach Panama reisen sollen, machen Sie sich keine Sorgen, da Ihnen das Klima dieses Landes erlaubt, zu jeder Jahreszeit zu reisen. Nur wenn Sie eine Wanderung planen, müssen Sie die Monate von Dezember bis April wählen, um den Regen zu vermeiden. Ansonsten können Sie Panama praktisch zu jeder Jahreszeit entdecken.

Lassen Sie uns jedoch je nach Region sehen, wann die beste Zeit für eine Reise nach Panama ist, da es zwei verschiedene Klimazonen im Land gibt. Es herrschen in diesem Land sehr heiße Temperaturen vor, vor allem an der Küste und im Flachland und zwar das ganze Jahr über.

< Zurück zu Panama

Wann sollte man die Karibikküste Panamas besuchen?

In dieser Region Panamas regnet es mehr als in der Pazifikregion. Es regnet praktisch das ganze Jahr über ziemlich stark. Da das Klima tropisch ist, ist auch die Luftfeuchtigkeit sehr hoch und normal, aber die Temperaturen sind angenehm, da sie das ganze Jahr über zwischen 25 º C und 32 º C liegen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wann sollte man die Pazifikküste Panamas besuchen?

Obwohl das Klima und die Temperaturen dieselben sind, gibt es in dieser Region eine Trockenzeit, die es Ihnen ermöglicht die Schönheit der Landschaft zu genießen, aber ohne den Regen. Die Trockenzeit ist überwiegend im Januar, Februar, März und April. Diese Monate sind daher ideal für die Planung von Wander- und Abenteuerreisen.

Andere Gebiete Panamas, wie Taboga Island oder der San Blas Archipel, haben jedoch ihre eigenen Merkmale.

Wann sollte man Taboga und San Blás besuchen?

Wenn Sie die schönste Pelikankolonie der Welt sehen wollen, sollten Sie einen Besuch am schönen Strand von Taboga unbedingt einplanen. Auf dieser Insel können Sie auch unglaubliche tropische Wälder voller einheimischer Pflanzen- und Tierarten entdecken.

San Blás wiederum bietet insgesamt 378 Inseln, die über die gesamte panamaische Karibik verteilt sind. Dieses Paradies, mit seiner eigenen Sprache und Kultur, ist ideal für Taucher und die Heimat der Kuna-Indianer.

Beide Ziele können das ganze Jahr über bereist werden, obwohl es ratsam ist, dies während der Trockenzeit, von Dezember bis Mai, zu tun. Während der Regenzeit (Juni bis November) finden Sie weniger Touristen und günstigere Preise, aber Sie riskieren im tropischen Regen zu reisen. Es besteht jedoch keine Gefahr von Wirbelstürmen, da das Gebiet südlich der betroffenen Zone liegt.

In Panama wird Ihnen dagegen nie kalt werden, außer in der Region Chiriquí, wo die Temperaturen auf 16ºC sinken, was auch nicht so kalt ist. In dieser Gegend kann es allerdings zu drastischen Klimaveränderungen kommen, da hier verschiedene Mikroklimas vorherrschen, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt sind.

Die beste Zeit für eine Reise nach Panama je nach Tourismussaison

Um zu entscheiden, wann Sie nach Panama reisen und von den besten Preisen profitieren können, sollten Sie die drei touristischen Stoßzeiten berücksichtigen:

  • Hochsaison (Ostern, Weihnachten, Silvester und die erste Novemberwoche): In der Hochsaison werden die Preise in der Regel höher sein, vor allem in Hotels und Resorts, da sie von lokalen Touristen überlaufen werden.
  • Zwischensaison (fällt mit der Trockenzeit von Dezember bis April zusammen): In der Zwischensaison gibt es an der Pazifikküste und in Panama City etwas Regen, aber die Preise sind nicht so hoch.
  • Nebensaison (Regenzeit, Mai bis November): Obwohl die Unterkünfte, Flugtickets und Resorts im Allgemeinen billiger sind, kann es im ganzen Land zu starken Regenfällen kommen.

Sie sollten allerdings wissen, dass die Regenfälle während der Regenzeit in der Regel am Nachmittag sind und nur für wenige Stunden anhalten. Den Rest des Tages scheint die Sonne, sodass Sie, wenn es Ihnen nichts ausmacht einige regnerische Momente zu erleben, während dieser Zeit nach Panama reisen können, ohne dass die Städte von Touristen überlaufen sind.

Für diejenigen, die die Buckelwale sehen wollen, die den Pazifik überqueren, ist die beste Zeit für eine Reise nach Panama im August. In den Monaten September und Oktober können die Surfer bei angenehmen Temperaturen auf den Wellen in Bocas del Toro reiten. Wenn Sie es vorziehen auf Wanderwegen das Beste der Natur zu erkunden, sind der Mai und Juni die besten Monate dafür.

Jetzt, da Sie das Wetter und die beste Zeit für eine Reise nach Panama kennen, müssen Sie nur noch einen Termin festlegen und Ihre Reise vorbereiten. Dieses mittelamerikanische Land bietet unzählige Möglichkeiten, die Ihre Reise zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen.

Ähnliche Reisen nach Panama und Amerika

Newsletter abonnieren
Copyright 2013-2022 Exoticca. Alle Rechte vorbehalten.

Rambla de Catalunya, 2-4, 5ª planta, 08007 Barcelona, Spain | US: 80 Southwest 8th Street Brickell Bayview, Miami, FL 33130, United States