Hilfe
DE
Mein Konto
Update zum Coronavirus

Typische Gerichte aus

Typische Gerichte aus Madagaskar

Wenn Sie nicht wissen, was Sie in Madagaskar essen sollten, dann sollten Sie zunächst einmal wissen, dass die madagassische Küche stark von Arabien, China, Frankreich und Indien beeinflusst wurde. Bereiten Sie sich auf scharfe Speisen mit viel Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Curry und Tomate vor.

Fangen wir bei unserer Einleitung in die Gastronomie Madagaskars mit dem Frühstück an. Das traditionelle einheimische Frühstück besteht aus einem Teller Reis mit gebratener Fleischwurst oder Ei. Dieses Gericht wird mit Baguette serviert, das mit Butter und Dosenmilch belegt wurde. Wie Sie sehen können, also das perfekte Frühstück, um voller Energie in den Tag zu starten und das Land zu erkunden.

Eine typische madagassische Speise besteht aus einer Portion Reis, die mit einer Beilage serviert wird. Dabei gibt es sowohl vegetarische als auch tierische Varianten. In jedem Fall werden die Gerichte mit einer Soße serviert, die Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Salz, Vanille und Currypulver enthält.

In den trockeneren Gebieten im Süden der Insel Madagaskar leben die Familien von der Viehzucht und benutzen statt Reis häufig Mais oder Maniok. Die Speisen werden typischerweise mit einem Käsebruch begleitet, der aus fermentierter Zebu-Milch zubereitet wird.

Natürlich gibt es auf der gesamten Insel eine große Vielfalt an tropischen Früchten, wie Tamarinde, Mango, Guave, Kokosnuss, Ananas oder Avocado. Die Einheimischen konsumieren nicht nur die landestypischen Fruchtsäfte, sondern auch Kaffee, Kräutertees und Schwarztee. Nennenswert sind auch die alkoholischen Getränke, von denen am Ende die Rede sein wird.

Werfen wir nun einen Blick auf die einzelnen typischen Speisen Madagaskars, die Sie auf jeden Fall probieren sollten.

 

Lasopy

Diese Gemüsesuppe wird normalerweise als Vorspeise serviert und ist in absolutes Muss, um die Essenskultur Madagaskars kennenzulernen. Die Brühe dieser Suppe wird fast immer verwertet, um den stets präsenten Reis zuzubereiten, der die Grundlage der gesamten einheimischen Küche darstellt.

 

Fisch in Kokos-Soße

Wenn Sie ein Liebhaber von Fischspeisen sind, dann sollten Sie während Ihres Aufenthalts auf Madagaskar auf jeden Fall diesen berühmten Fischteller essen, der in den Küstengebieten mit Kokos-Soße serviert wird. Der üblicherweise gegrillte Fisch wird einer Gemüse- und Nudelbeilage hinzugefügt und mit der landestypischen scharfen Soße serviert.

 

Akoho

Diese typische madagassische Speise besteht aus Hähnchenreis. Für die Zubereitung wird Hähnchenbrust mit einer Würzmischung auf einem Zwiebel- und Knoblauchbett gebacken. Serviert wird das Ganze auf einem Salatblatt und mit einer Reisbeilage. Ein simples, aber sehr schmackhaftes Gericht.

 

Ravitoto

Eine der typischsten Speisen Madagaskars ist der Ravitoto, ein aus gestampften Maniokblättern bestehendes Gericht, das mit Rind- oder Schweinefleisch serviert wird. Natürlich können auch hier die Reisbeilage und die scharfe Ingwer- und Knoblauchsoße nicht fehlen.

 

Romazava

Dies ist vielleicht die Königsklasse der Gastronomie Madagaskars. Zweifellos zählt dieses Gericht mindestens zu den berühmtesten. Es besteht aus einem Rindfleischeintopf mit Tomaten, Zwiebeln Ingwer und Bredes, eine pikante Kressesorte. Wie nicht anders zu erwarten, wird der Eintopf mit weißem Reis serviert.

 

Hena Kisoa Soße

Fleischliebhaber sollten sich auch dieses typisch madagassische Eintopfgericht mit Schweinefleisch nicht entgehen lassen. Die Zubereitung entspricht der des Romazava, aber anstatt dem Zebu-Rind wird Schweinefleisch benutzt.

 

Masikita

Auch unter dem Namen Mosakiky bekannt, besteht diese madagassische Speise aus Rindfleischspießen, die mit Reis serviert werden. Das Fleisch wird gegrillt und dann mit der traditionellen, geschmackgebenden Soße übergossen.

 

Sesika

Dies ist zweifellos ein Favorit unter Fleischliebhabern: eine Art Blutwurst, die mit Weißbohnen und Reis serviert wird. Ein ziemlich beeindruckendes kulinarisches Erlebnis, sowohl was den Geschmack als auch die Zutatenkombination angeht.

 

Aal mit Schwinefleisch

Auch Aale sind ein wichtiger Bestandteil der Gastronomie Madagaskars, vor allem in bestimmten Gebieten. Zur Zubereitung dieses Gerichts wird Schweinefleisch mit Tomaten, Schnittlauch, Kohl und Paprika gekocht. Wie üblich, wird das Gericht mit Reis serviert.

Zum Schluss noch ein paar Worte zu den Nachspeisen, wo typischerweise frische tropische Früchte (Tamarinde, Mango, Ananas, Zitrone, Guave, Avocado und Kokos) vorkommen, aber auch alle möglichen Süßspeisen der französischen Patisserie und Schokolade.

Begleiten Sie alle diese Köstlichkeiten mit den nationalen madagassischen Getränken, wie Toaka Gasy, oder Betsabetsa. Hierbei handelt es sich um alkoholische Getränke, die aus der Fermentierung von Reis oder Zuckerrohr gewonnen werden. Auch gibt es eine große lokale Rumproduktion und die feste Gewohnheit, Palmwein oder Trembo zu trinken.

Nun wissen Sie, was Madagaskar alles für Sie bereithält. Zögern Sie nicht und experimentieren Sie während Ihrer Reise!