Die Beste Reisezeit für Oman

Die beste Zeit für eine Reise nach Oman ist dann, wenn man die hohen Temperaturen vermeiden kann, da es in diesem Land das ganze Jahr über sehr warm ist. Im Sultanat Oman koexistiert das subtropische Klima mit dem Einfluss des Monsuns.


Wann sollte man nach Oman reisen?

Wie bereits erwähnt, ist das Klima in Oman das ganze Jahr über warm. Bei der Entscheidung, wann man nach Oman reist, sollte man sich zunächst bewusst sein, dass es immer heiß ist.

Um Ihnen jedoch dabei behilflich zu sein, die beste Zeit für eine Reise nach Oman zu finden, sollten Sie wissen, dass das Thermometer in den Monaten April bis Oktober am stärksten ansteigt.

Von Anfang April bis Ende Oktober zeigt das Thermometer durchschnittlich 35ºC an. Die Luftfeuchtigkeit ist eine weitere Konstante im Klima von Oman. In der nördlichen Küstenregion des Landes ist der Feuchtigkeitsindex höher. In Dhofar, im südlichsten Teil von Oman, ist das Klima jedoch völlig anders.

In der Region Dhofar entsteht von Mitte Juni bis September eine Art Tau-Nebel, der die Temperaturen deutlich abkühlen lässt. Deshalb wählen viele Touristen diese Termine, um ihre Ferien in dieser Gegend zu verbringen.

Kurz gesagt, die beste Reisezeit für Oman ist jedoch zwischen November und April. In diesen Monaten ist das Wetter optimal, während im Mai und September das Wetter immer noch schön ist, aber die Temperaturen sind hoch. Von Juni bis August hingegen ist es nur ratsam, nach Oman zu reisen, wenn man nach Salalah fährt.

In Anbetracht all dessen wollen wir uns, je nach der Region des Landes, die Sie besuchen möchten anschauen, was die beste Zeit ist, um nach Oman zu reisen.

< Zurück zu Oman

Die beste Zeit, um nach Oman zu reisen und Muscat zu besuchen.

Um den nördlichen Teil des Oman zu entdecken und Maskat oder Muscat zu besuchen und die vielen Strände der Region und das Bandar Jissah Spa unter vielen anderen Orten zu genießen, wählen Sie am besten die Zeit zwischen November und Februar. In diesen Monaten steigt das Thermometer auf durchschnittlich 27ºC, ohne dass es zu Niederschlägen kommt.

Zwischen März und Oktober werden die Temperaturen auf durchschnittlich 38ºC steigen, wenn Sie also die übermäßige Hitze nicht mögen, ist es am besten, diese Monate zu vermeiden, um diese Region von Oman zu besuchen. Winter und Herbst hingegen sind die beste Zeit, um den kulturellen und landschaftlichen Reichtum der Region zu entdecken.

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • Gizeh
  • Kairo
  • Dubai
  • + 3 weitere
  • Amman
  • Festung Adschlun
  • Jerash oder Gerasa
  • + 3 weitere

Die günstigste Zeit, um nach Oman zu reisen und Wahiba Sands zu besuchen.

Wenn Sie ein Wüstenabenteuer erleben möchten, ist die beste Zeit, Wahiba Sands oder die Sharquiya Wüste zu besuchen und einen Ausflug zu den Stränden von Al Khaluf zu machen, zwischen Oktober und März, da die Temperaturen warm, aber erträglich sind. April wäre auch ein guter Monat, um diese Region von Oman zu besuchen, zumal Sie dann den Vorteil haben, in der Nebensaison unterwegs zu sein.

Die Sommer in dieser Region des Landes und weiter im Landesinneren, in der Wüste, sind sehr heiß. Das Thermometer kann tagsüber über 40ºC steigen, wobei die Temperaturen nachts aufgrund der besonderen Bedingungen des Wüstenklimas deutlich niedriger sind.

Die günstigste Zeit, um nach Oman zu reisen und Wadi Bani Khalid zu besuchen.

Wenn Ihre Reise nach Oman auch die Bergoase Wadi Bani umfasst, um eine Pause einzulegen und in dem kristallklaren Wasser zu baden, ist es am besten, wenn Sie diesen Besuch von November bis April machen. Während dieser Zeit können Sie dieses verlorene Paradies von Oman genießen, sowohl wegen der geringen Besucherzahlen als auch wegen der spektakulären Landschaft.

Denken Sie daran, dass das Thermometer im Sommer stark ansteigt, deshalb ist es am besten, die Monate Mai bis Oktober zu vermeiden, wenn Sie nicht unter der intensiven Hitze leiden wollen, die dieses Land das ganze Jahr über auszeichnet.

Die günstigste Zeit, um nach Oman zu reisen und Salalah zu besuchen.

Wie bereits erwähnt, ist das Klima in Salalah völlig anders als im übrigen Oman, vor allem durch den Wind des Khareef-Monsuns. Zwischen Juni und September verursachen die Winde ein besonderes Phänomen in dieser Region, da anstelle von sintflutartigen Regenfällen, wie es der Fall wäre, ein sehr erfrischender Tau erzeugt wird.

Die Luft ist warm und feucht, und die Vegetation ist aufgrund dieser klimatischen Bedingungen sehr üppig. Aus diesem Grund ist die beste Zeit für einen Besuch Salalas zu jeder Jahreszeit. Zwischen Oktober und April ist das Wetter optimal, im Mai und September ist es noch gut, da es sich um Übergangsmonate handelt. Von Juni bis August ist das Wetter durch den Monsun feucht, aber die Temperaturen kühler.

Da Sie nun die beste Zeit für eine Reise nach Oman kennen, liegt es jetzt an Ihnen, den Monat für Ihren Besuch und die Orte, die Sie besuchen möchten, auszuwählen.

Ähnliche Reisen nach Oman und Asien

Newsletter abonnieren
Copyright 2013-2023 Exoticca. Alle Rechte vorbehalten.

Rambla de Catalunya, 2-4, 5ª planta, 08007 Barcelona, Spain | US: 80 Southwest 8th Street Brickell Bayview, Miami, FL 33130, United States