Typische Gerichte aus

Türkei

Typische gerichte aus Türkei

Die türkische Küche ist eine der internationalsten der Welt. Sie ist sich klar von ihrer osmanischen Vergangenheit und von der arabischen Kultur beeinflusst. Sie ist reich an Fleisch, wobei der Kebab das am meisten exportierte Gericht ist. Besonders die unterschiedlichen Gewürze verleihen den individuellen und authentischen Geschmack. Die Yoghurt-Soße ist eine typische Beilage für viele Speisen, so wie die Salate. In Sachen Süßigkeiten verfügt die Türkei über eine breite Auswahl an Gebäck, das vorwiegend aus Honig und Trockenfrüchten zubereitet wird.

Baklava

Die Süßigkeiten sind eine wahre Delikatesse im Land. Die Baklava ist eins der beliebtesten. Dieser Kuchen wird aus einer Paste von zerkleinerten Nüssen gemacht, und in Syrup oder Honig getaucht. Manchmal werden auch Trockenfrüchte wie Haselnüsse oder Mandeln dazugegeben. Es war das erste türkische Gericht, das eine Herkunftsbezeichnung erhielt.

Balik Ekmek

Das ist das bekannteste Fischbrötchen in der Türkei. Man findet es vor allem in Istanbul, wo die auffälligen bunten Schiffe im Goldenen Horn gegenüber dem Galata-Turm anliegen. Die Brötchen werden direkt auf den Schiffen und zum Rhythmus der Meereswellen zubereitet. Die meisten werden aus Makrelen mit Salat, Zwiebeln und Zitrone gemacht.

Çorba

Die typische türkische Suppe, die als Vorspeise zu allen Gerichten serviert werden kann. Obwohl es eine große Vielzahl davon gibt, die beliebtesten werden aus roten Linsen, mit Joghurt oder mit Ayran, ein typisches türkisches Getränk, mit Tomaten, Fisch, Pasta oder Kaldaunen gemacht. Sie können kalt oder warm gegessen werden, und einst waren sie das erste, was man am Tag aß.

Döner Kebab

Dieses Gericht ist eins der beliebtesten in der Türkei und man kennt es überall auf der Welt. Obwohl natürlich, wie es mit allem typischen Essen von irgendwoher geschieht, sein Geschmack dort ist anders, als wir ihn aus unserem Land kennen. Dort wird er etwas mehr gewürzt. Sein Name bezieht sich auf das Fleisch, das sich am Grill dreht, das Kalb, Huhn und sogar Lamm sein kann. Man kann es auf Teller oder im Brot essen, obwohl es immer mit Gemüse und einer Joghurt-Soße serviert wird.

Dolma

Sein Name bedeutet “etwas gefülltes”. Der typischste Dolma in der Türkei ist das Weinlaubenblatt mit Reis gefüllt, das manchmal Hackfleisch, Zwiebeln und Gewürze enthält. Je nach Sorte, fügt man ihm auch Peperoni oder Auberginen hinzu. Ebenfalls, werden Tomaten oder Paprika als Dolma bezeichnet, wenn sie eine Füllung haben. Seine Ursprünge gehen auf die osmanische Küche zurück.

Köfte

Dieses Gericht kommt aus dem Nahen Osten. Es handelt sich um eine Art Fleischbällchen aus Rind- oder Lammfleisch, die mit verschiedenen Gewürzen angerichtet werden. Insgesamt, nur in der Türkei gibt 291 Typen von Köfte. Die traditionellsten werden auch mit Brotkrümel und Reis gemacht, sowie manchmal auch mit Soßen serviert. Normalerweise gibt es Pommes oder Salat als Beilage.

Lahmacun

Das ist die beliebte türkische Pizza, ein Teigblatt mit Hackfleisch, Zwiebeln, Tomate und Gewürzen, die im Ofen gebacken wird. Es hat arabische Ursprünge, genau wie der Name, der Teig mit Fleisch bedeutet. Dieses Fast-Food-Gericht kann sowohl in Restaurants als auch an den herumziehenden Essensständen gefunden werden.

Meze

Die türkische Vorspeise. Ein Ensemble aus Gerichten, das vor dem Hauptgang serviert wird und aus einigen der typischsten Spezialitäten des Landes besteht, wie dem Käse, Paprikas, Auberginen, Meeresfrüchten, Hummus oder Dolma. Es wird auch als Aperitif mit einem Wein oder dem Raki serviert, die typische türkische Spirituose.

Rahat Lokum

Rahat Lokum, oder einfach nur Lokum, ist eine der beliebtesten türkischen Süßigkeiten. Sie sieht aus wie kleine Gelatinewürfel, deren Substanz den Gummibärchen ähnelt. Sie werden aus Stärke und Zucker gemacht und mit Puderzucker bestreut. Ihr Geschmack erinnert an Fruchtsäfte und in einigen Fällen beinhalten sie auch eine Trockenfrucht wie Pistazien, Haselnüsse oder andere.

Testi Kebab

Testi Kebab ist eins der traditionellsten und außergewöhnlichsten Gerichte in der Türkei. Es handelt sich um geschmortes Fleisch, das in einem Tongefäß auf Kohle zubereitet wird. Es wird ihm ebenfalls Gemüse hinzugefügt und die Öffnung des Gefäßes wird mit Brotteig verstopft. Um es zu öffnen, muss man das Gefäß zerbrechen. Obwohl es überall im Land zu finden ist, in Capadocia ist es am typischsten.

UNSERE RUNDREISEN IN TüRKEI

Newsletter abonnieren